CDU und Grüne starten Koalitionsverhandlungen am Montag

Die Grünen nehmen das Angebot der CDU zu Koalitionsverhandlungen an. Man sehe in der bisherigen Zusammenarbeit „eine gute und belastbare Grundlage“ für die Zukunft, teilten die Landesvorsitzenden mit. Am Montag soll es losgehen.

Die hessischen Grünen wollen mit der CDU über eine Neuauflage der Koalition im Land beraten. „Die Grünen in Hessen haben einstimmig entschieden, die Einladung der CDU Hessen zu Koalitionsverhandlungen anzunehmen“, teilte die Partei am Samstag in Wiesbaden mit. Man habe das Angebot der CDU „erfreut zur Kenntnis genommen“.

„Es ist gut, dass es in Hessen nun – nach Feststellung des endgültigen amtlichen Endergebnisses – mit den Verhandlungen über eine stabile und verlässliche Regierung losgehen kann“, teilten die Landesvorsitzenden Angela Dorn und Kai Klose mit. Die Arbeit der zurückliegenden fünf Jahre sei ein Erfolg gewesen, Hessen sei ökologischer, gerechter und vielfältiger geworden. Es gebe daher „eine gute und belastbare Grundlage“ für eine neue Zusammenarbeit.

Verhandlungsstart am Montag
Am Samstagmorgen kündigte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) an, dass die Koalitionsverhandlungen bereits am Montag beginnen sollen. „Ich freue mich über die klare Entscheidung des Grünen-Landesvorstandes“, sagte Bouffier. „Dieses Ergebnis ist eine gute Basis für erfolgreiche Koalitionsverhandlungen.“ Damit wird eine Neuauflage der schwarz-grünen Koalitionsregierung in Hessen immer wahrscheinlicher. Die CDU hatte die Grünen schon wenige Stunden nach Bekanntgabe des amtlichen Endergebnisses der Landtagswahl am Freitag zu Koalitionsgesprächen eingeladen.

Die CDU hatte zuvor schon jeweils zwei Gesprächsrunden mit den Grünen, der SPD und der FDP geführt. Danach sei man zu dem Ergebnis gekommen, dass die „erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit“ mit den Grünen in den vergangenen fünf Jahren „eine gute Grundlage für eine stabile und verlässliche Regierungsarbeit auch der nächsten Wahlperiode in Hessen“ sei, so Bouffier.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*