Die weltweiten Präferenzen der Verbraucher gegenüber vegetarischen und flexitären Lebensmitteln treiben die Nachfrage nach veganen Lebensmitteln an. Die Verbraucher neigen eher zu einem gesunden Lebensstil und bevorzugen weitgehend pflanzliche Lebensmittel, um den Nährstoffgehalt zu gewährleisten. Die Regierungsstellen auf der ganzen Welt ergreifen auch die Initiative zur Einführung veganer Lebensmittel, um den Verzehr von tierischem Fleisch zu reduzieren, insbesondere aufgrund der damit verbundenen gesundheitlichen Bedenken und Umweltprobleme. Die industrialisierte Tierhaltung wirkt sich auf die Umwelt und den Tierschutz aus, was die Regierung weltweit dazu zwingt, Maßnahmen für Fragen im Zusammenhang mit dem Fleischkonsum und seinen nachteiligen Auswirkungen zu ergreifen. Die chinesische Regierung hat die Initiative ergriffen, um den Fleischkonsum ihrer Bürger um 50% zu senken, um die globale Erwärmung zu bekämpfen. Die anhaltende Verbreitung des Koronavirus hat in gleicher Hinsicht zur Umsetzung strenger Normen geführt. Daher sind die aufkeimenden Regierungsinitiativen und Bedenken in Bezug auf Gesundheitsprobleme bei den Verbrauchern die Hauptfaktoren, die das Wachstum des globalen veganen Lebensmittelmarktes beeinflussen.

Anforderung einer Musterkopie dieses Berichts @https://www.absolutemarketsinsights.com/request_sample.php?id=532

Der Ausbruch von COVID-19 wirkt sich auf die globale Fleischindustrie aus und bietet somit eine lukrative Investitionsmöglichkeit für die veganer LebensmittelmarktTeilnehmer. Die Lebensmittel- und Getränkehersteller führen pflanzliche Lebensmittel ein, um die Anforderungen der Kunden an den Verzehr von Fleisch zu erfüllen, indem sie hinsichtlich Geschmack und Textur den Eigenschaften von Fleisch auf tierischer Basis ähneln. Gleiches wird durch die Bereitstellung von Fleischersatz auf pflanzlicher Basis erreicht. Beyond Meat, ein US-amerikanischer Hersteller von Fleischersatzprodukten auf pflanzlicher Basis, stellt beispielsweise Produkte her, die Wurst aus Hühnchen, Rindfleisch und Schweinefleisch simulieren. Darüber hinaus bietet White Castle, eine amerikanische Hamburger-Restaurantkette, Burger mit Fleischpastetchen auf pflanzlicher Basis von Impossible Foods an, einem US-amerikanischen Unternehmen, das pflanzliche Ersatzprodukte für Fleischprodukte entwickelt. Eine starke Neigung der Fast-Food-Giganten zu Investitionen in diese Branche ist zu beobachten. Zum Beispiel KFC, Eine amerikanische Fast-Food-Restaurantkette versucht, ihr Angebot um pflanzliche Hühnchenalternativen zu erweitern, da die Verbraucher aus Gesundheits- und Umweltgründen zunehmend zum Verzehr von pflanzlichem Protein neigen. Die Unternehmen investieren auch in innovative Lebensmittelprodukte im veganen Sortiment, um der steigenden Nachfrage der Verbraucher nach breiteren Lebensmitteloptionen gerecht zu werden. Darüber hinaus unternehmen sie strategische Initiativen, um von der wachsenden Nachfrage zu profitieren. Zum Beispiel gab Unilever, ein multinationales Unternehmen, 2018 die Übernahme von The Vegetarian Butcher bekannt. Der Schritt zielte weitgehend auf die Erweiterung des Produktportfolios um pflanzliche Lebensmittel ab, die gesünder sind und geringere Umweltauswirkungen haben.

Anfrage vor dem Kauf @ https://www.absolutemarketsinsights.com/enquiry_before_buying.php?id=532

Bezogen auf den Umsatz wurde der weltweite Markt für vegane Lebensmittel im Jahr 2018 auf 10,66 Mrd. USD geschätzt und wird voraussichtlich bis 2027 27,98 Mrd. USD erreichen, was einem CAGR von 11,4% im Prognosezeitraum entspricht. Die Studie analysiert den Markt in Bezug auf die Einnahmen in allen wichtigen Regionen, die in Länder aufgeteilt wurden.

Die detaillierte Forschungsstudie bietet eine qualitative und quantitative Analyse des veganen Lebensmittelmarktes. Der Markt wurde sowohl von der Nachfrage- als auch von der Angebotsseite analysiert. Die nachfrageseitige Analyse deckt die Markteinnahmen in allen Regionen und darüber hinaus in allen wichtigen Ländern ab. Die angebotsseitige Analyse deckt die wichtigsten Marktteilnehmer sowie deren regionale und globale Präsenz und Strategien ab. Die geografische Analyse konzentriert sich auf jedes der wichtigsten Länder in Nordamerika, Europa, im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten und in Afrika sowie in Lateinamerika.

Wichtigste Ergebnisse des Berichts:

  • Der globale vegane Lebensmittelmarkt verzeichnete im Prognosezeitraum eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 11,4%.
  • Auf der Grundlage des Produkttyps verzeichneten die Fleischersatzprodukte 2018 den höchsten Anteil. Für das Segment Milchalternativen wird im Prognosezeitraum ein enormes Wachstum erwartet.
  • Auf der Grundlage des Vertriebskanals verzeichnete der Online-Vertriebskanal 2018 den höchsten Marktanteil und wird sich im Prognosezeitraum voraussichtlich weiter vermehren.
  • Nordamerika hatte 2018 den größten Anteil am globalen Markt für vegane Lebensmittel. Dies ist auf die hohe Prävalenz der Laktoseintoleranz bei den Menschen und die zunehmende Besorgnis in Bezug auf Gesundheitsprobleme zurückzuführen. In Anbetracht des aktuellen globalen Szenarios wird erwartet, dass der asiatisch-pazifische Markt im Prognosezeitraum das höchste Wachstum verzeichnen wird.
  • Einige der auf dem veganen Lebensmittelmarkt tätigen Akteure sind ADM, Amy’s Kitchen, Inc., Beyond Meat, Blue Diamond Growers, Conagra, Inc. (Gardien), Hain Celestial, Hormel Foods Corporation (HAPPY LITTLE PLANTS) und Kellogg NA Co. , Kraft Foods, Inc. (BOCA), LIGHTLIFE® FOODS, INC., Marlow Foods Limited (Quorn Foods), NESTLÉ (Sweet Earth Foods), Smithfield Foods, Inc. (reines Ackerland), THE WHITEWAVE FOODS COMPANY, Tyson Foods, Inc. (Raised & Rooted) )unter anderem.

Anfrage zur Anpassung @https://www.absolutemarketsinsights.com/request_for_customization.php?id=532

Globaler Markt für vegane Lebensmittel:

  • Nach Produkttyp
  • Milchalternativen
    • Milch
    • Joghurt
    • Sahne
    • Margarine
    • Käse
    • Gefrorene Desserts
    • Andere
  • Fleischersatz
    • Würste
    • Nuggets
    • Pastetchen
    • Andere
  • Snacks & Mahlzeiten
    • Ernährung & Proteinriegel
    • Fruchtsnacks
    • Pizza
    • Andere
  • Nach veganen Quellen
  • Mandel
  • Hafer
  • Soja
  • Cashew
  • Kokosnuss
  • Erbsen
  • Impulse
  • Andere
  • Nach Geschäftsmodell
  • B2B
  • B2C
  • Nach Vertriebskanal
  • Online
    • Website des Herstellers
    • E-Commerce-Websites
  • Offline
    • Supermärkte und Verbrauchermärkte
    • Fachgeschäfte
    • Convenience Stores
    • Andere
  • Nach Region
  • Nordamerika
  • UNS
  • Kanada
  • Mexiko
  • Rest von Nordamerika
  • Europa
  • Frankreich
  • Das Vereinigte Königreich
  • Spanien
  • Deutschland
  • Italien
  • Nordische Länder
    • Dänemark
    • Finnland
    • Island
    • Schweden
    • Norwegen
  • Benelux Union
    • Belgien
    • Die Niederlande
    • Luxemburg
  • Rest von Europa
  • Asien-Pazifik
  • China
  • Japan
  • Indien
  • Neuseeland
  • Australien
  • Südkorea
  • Südostasien
    • Indonesien
    • Thailand
    • Malaysia
    • Singapur
    • Rest von Südostasien
  • Rest des asiatisch-pazifischen Raums
  • Naher Osten und Afrika
  • Saudi Arabien
  • VAE
  • Ägypten
  • Kuwait
  • Südafrika
  • Rest des Nahen Ostens und Afrikas
  • Lateinamerika
  • Brasilien
  • Argentinien
  • Rest von Lateinamerika

 

Erhalten Sie vollständige Informationen zu diesem Premium- Bericht @ https://www.absolutemarketsinsights.com/reports/Global-Vegan-Food-Market-2019-2027-532

Über uns:

Absolute Markets Insights hilft dabei, genaue und aktuelle Trends in Bezug auf Verbrauchernachfrage, Verbraucherverhalten, Umsatz und Wachstumschancen bereitzustellen, um den Markt besser zu verstehen, und hilft so beim Produktdesign, bei der Erstellung und bei anspruchsvollen Prognosen. Unsere Experten bieten Ihnen die Endprodukte, die Transparenz, verwertbare Daten, kanalübergreifendes Bereitstellungsprogramm, Leistung, genaue Testfunktionen und die Möglichkeit bieten, die fortlaufende Optimierung zu fördern.

Durch die eingehende Analyse und Trennung dienen wir unseren Kunden, um ihre unmittelbaren und laufenden Forschungsanforderungen zu erfüllen. Minutenanalysen wirken sich auf große Entscheidungen aus, und daher spielt die Quelle von Business Intelligence (BI) eine wichtige Rolle, die uns über aktuelle und kommende Marktszenarien auf dem Laufenden hält.

 

Kontaktiere uns:

Unternehmen: Absolute Markets Insights

E-Mail-ID: sales@absolutemarketsinsights.com

Telefon: + 91-740-024-2424

Kontaktname: Shreyas Tanna

Das Arbeitslabor,

Modellkolonie, Shivajinagar, Pune, MH, 411016

Webseite: https://www.absolutemarketsinsights.com/