Australia bee fly named after Game of Thrones villain

Eine neue Bienenfliegenart in Australien wurde nach Game of Thrones Bösewicht der Night King benannt.
Paramonovius Nightking erhielt seinen Namen, weil es im Winter gedeiht, eine Krone aus stachelförmigen Haaren hat und andere Insekten in „Zombies“ verwandelt, sagten Forscher. Es ist etwa 1 cm lang und kann im Winter in einem kleinen Gebiet in Westaustralien gefunden werden.

In Australien wurden im vergangenen Jahr rund 230 neue Wildtierarten benannt. Paramonovius Nightking wurde ursprünglich 2012 von zwei „Citizen Scientists“ im Wandoo National Park entdeckt. Jahre später bestätigte Xuankun Li, ein Doktorand der Commonwealth Scientific and Industrial Research Organization (CSIRO) in Australien, dass es sich um eine neue Art handelt.
Der CSIRO-Entomologe Dr. Bryan Lessard sagte, die Entscheidung, die Art nach dem Bösewicht aus der HBO-Serie zu benennen, sei leicht gefallen.

„Xuankun ist ein großer Fan von Game of Thrones und wollte sich bei der Show für die Stunden der Unterhaltung bedanken, die ihm geboten wurde“, sagt Lessard. „Die Bienenfliege hat viele Ähnlichkeiten mit dem Game of Thrones-Charakter. Beide kommen nur im Winter vor und haben eine Dornenkrone auf dem Kopf. Weibliche Bienenfliegen legen ihre Eier auf andere Insekten, die dieses Insekt schlüpfen und fressen von innen nach außen und verwandeln sie in wandelnde Zombies, genau wie der echte Nachtkönig. “
„Wenn es in einer Science-Fiction- oder Fantasy-Show passiert ist, hat die Natur es wahrscheinlich zuerst getan“, fügte Dr. Lessard hinzu. Paramonovius Nightking gehört zu einer Gruppe von Fliegen, die wie Bienen aussehen. Wissenschaftler glauben, diese Methode entwickelt zu haben, um zu verhindern, dass Vögel, die wissen, dass Bienen stechen, sie fressen.
Es gibt mehr als 5.200 bekannte Bienenfliegenarten auf der ganzen Welt, aber Dr. Lessard sagt, dass es wahrscheinlich „viel mehr“ gibt, die derzeit nicht dokumentiert sind.