Huawei is blacklisted by US

Huawei wird ab Freitag von US auf die schwarze Liste gesetzt. Die neuen Bestimmungen verbieten Huawei den Erwerb von Komponenten und Technologien von US-Firmen ohne Genehmigung der Regierung.
Huawei Technologies Co. Ltd. und 70 verbundene Unternehmen werden in die „Entity List“ des US-Handelsministeriums aufgenommen. Aufgrund der Abhängigkeit von US-Zulieferern ist es für das Unternehmen schwierig, wenn nicht unmöglich, bestimmte Produkte zu verkaufen.

Der dramatische Schritt ist, dass die Trump-Administration andere Länder aggressiv dafür eingesetzt hat, Huawei-Geräte nicht in 5G-Netzwerken der nächsten Generation einzusetzen. Und es kommt nur wenige Tage, nachdem die Trump-Regierung in einem eskalierenden Handelskrieg neue Zölle auf chinesische Waren verhängt hat.

US-Beamte befürchten seit langem, dass die chinesische Regierung die Ausrüstung von Huawei nutzen könnte, um Amerikaner auszuspionieren. Huawei auf die schwarze Liste zu setzen, kann sich über das Unternehmen hinaus auswirken: Es kann nicht nur das Geschäft von Huawei stören, sondern auch die US-Zulieferer schädigen. Ein weitreichendes US-Vorgehen, das am Mittwoch in einer Exekutivverfügung angekündigt wurde, war der letzte Schuss, der in einem eskalierenden Handelskrieg abgefeuert wurde, der die Finanzmärkte erschüttert und eine sich verlangsamende Weltwirtschaft zu entgleisen droht.

Der Schmerz für die Lieferkette von Huawei würde sich verdoppeln, wenn der Handelskrieg Schockwellen durch die größere chinesische Technologieindustrie senden würde.Huawei hat Chinas Kampagne zur Entwicklung eigener High-End-Technologien angeführt, um die Abhängigkeit von ausländischen Importen zu verringern, und diese Bemühungen haben nach den US-Sanktionen gegen ZTE an Dringlichkeit gewonnen.