Das Israelische Parlament wird am Dienstag, den 09.04 gewählt. Im Folgenden sind Fünf Highlights zur Parlamentswahl in Israel:

  • Das Parlament in Israel heißt Knesset. Die Knesset wird durch eine allgemeine, landesweite, direkte, und geheime Verhältniswahl zusammengesetzt.
  • Die Knesset wird nach vier Jahren gewählt. Ein Sondergesetz erlaubt das Parlament auch mit einfacher Mehrheit selbst aufzulösen. Auf dieser Weise kann das Parlament auch einen neuen Wahltermin festlegen.
  • Bürger ab 18 Jahren dürfen wählen. Diesmal ist die Gesamtzahl von Wählern auf 6,34 Millionen Menschen zu schätzen.
  • Der Staatspräsident wird alle sieben Jahre von der Knesset gewählt. Ein Misstrauensvotum und eine absolute Mehrheit von 61 Stimmen kann den gegenwärtigen Ministerpräsidenten auch absetzen.

Kandidaten für einen Sitz der Knesset müssen mindestens 21 Jahre alt sein. Die Kandidaten werden je nach Partei gewählt.