Bei einem Antrag wollen die Grünen den Verkauf von Böllern einschränken. Auf dem Landesparteitag haben die Parteimitglieder auf ein Verbot beschlossen. Die Diligierten nannten Lärm, Feinstaubbelastung, Verletzungen und Gefahr für Tiere als Gründe.

Aktuell ist der Verkauf von Böllern und Raketen im Bundesland nur an wenigen Tagen um Silvester erlaubt und der Handel ist auch geregelt. Durch den Antrag versuchen die Grünen das Kaufverbot landesweit zu innitieren. Vor dem Beschluss des Antrages solle auch Gegenrede gegeben werden.

Die Grünen versuchen auch Einweg-und Mehrwegwindeln einzuführen, um das Müllproblem einzusperren.